Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Verkehr

Der Verkehr in Eimsbüttel ist ein Thema, das immer wieder viel diskutiert wird. Baustellen, Straßensperrungen und die Parksituation in unmittelbarer Umgebung beeinflussen unseren Alltag. Gleichzeitig verändert sich die Mobilität in der Stadt durch neue Regeln, Konzepte, Angebote und Gewohnheiten. Wir berichten über alle Infrastrukturprojekte, Einschränkungen und Erneuerungen vor Ort sowie mögliche Verkehrsmodelle der Zukunft.

Vom 18. bis zum 20. September wird die A7 nachts streckenweise voll gesperrt.

Die A7 wird zwischen den Auffahrten Stellingen und Schnelsen Nord vom 13. bis zum 16. September gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet.

Am Sonntag, den 8. September findet mit dem Barmer Alsterlauf eine Laufveranstaltung rund um die Alster statt. Auch in Eimsbüttel kommt es zu Sperrungen.

Am Donnerstag ist es vor dem Dammtorbahnhof zu einem Busunfall mit 19 Verletzten gekommen. Die Busfahrerin musste notbremsen, weil ein PKW auf der Busspur wenden wollte.

Am Montag, den 26. August, ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Lokstedt von einem LKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Am Montagabend ist ein 7-jähriges Kind mit einem Tretroller in der Julius-Vosseler-Straße von einem Auto angefahren worden. Es wurde leicht verletzt.

Bei den EuroEyes Cyclassics werden am Sonntag zum 24. Mal Radsportprofis und Hobbyfahrer ihre Ausdauer unter Beweis stellen. In Eimsbüttel kommt es deshalb zu Straßensperrungen.

Ab Montag, den 19. August beginnen die Bauarbeiten auf dem Langenfelder Damm und in der Högenstraße. Grund ist der Ausbau der Veloroute 2.

Der Heußweg ist für den Autoverkehr erneut voll gesperrt. Es werden Nacharbeiten am neuen Kreisverkehr durchgeführt.

Anzeige
Anzeige